KV_SoftwareOverview

Mit den unmanaged und Hutschienen-montierbaren Entry-Level-Switches SPIDER III Standard Line können große Entfernungen unterbrechungsfrei überbrückt werden

Die neuen Switches der SPIDER-Familie profitieren von bewährter Hirschmann-Technologie und bieten somit einen kostengünstigen Weg, um große Datenmengen zu übertragen.


Gigabit-Geschwindigkeit sind die SPIDER III Standard Line Switches äußerst zukunftssicher und stellen Ihnen sämtliche Vorteile der Ethernet-Technologie zur Verfügung. Da diese Switches außerdem für raue Umgebungen konstruiert worden sind und alle erforderlichen Zertifizierungen besitzen, sind sie ideal geeignet für den Einsatz in der Automatisierung, dem Maschinenbau sowie in Photovoltaikanlagen und Systemen für die Verkehrskontrolle.

SPIDER III_Webnews



Wahl zwischen Fast- und Gigabit-Ethernet

  • Sie können die Switches mit bis zu acht Ports konfigurieren, von denen sich zwei für Glasfaseranschlüsse verwenden lassen.

Kompakte Bauform

  • Platzsparende, einfache und schnelle Installation in engen Umgebungen.

Niedriger Stromverbrauch

  • Ermöglicht die Reduzierung der der Kosten über den gesamten Lebenszyklus hinweg.

Weitere Informationen zu den unmanaged und Hutschienen-montierbaren Entry-Level-Switches SPIDER III finden Sie unter:

Pressemitteilung

Presse_213

Mit den neuen unmanaged Switches von Belden können Daten problemlos über große Entfernungen übertragen werden.

Product Bulletin

SPIDER SL_Product Bulletin

Mit den SPIDER III Standard Line Switches lässt sich die neueste Hirschmann-Technologie einsetzen, um auf kostengünstige Weise von Ethernet zu profitieren. Mit den unmanaged Entry-Level-Switches SPIDER III Standard Line, die sich auf Hutschienen montieren lassen, können große Datenmengen unterbrechungsfrei übertragen werden.

Competence Center

know-how

Das ganze Spektrum moderner Dienstleistungen rund um die Netzwerktechnik wird in unserem Competence Center angeboten.