KV_INET_products

Kostengünstige Installationen dank 24 Fast Ethernet-Ports und PoE-Funktion

Neuer IP67-Switch aus der OCTOPUS-Familie von Hirschmann™


Mit dem neuen OCTOPUS 24M-8PoE steht Ihnen jetzt erstmals ein managed IP67-Switch zur Verfügung, der eine hohe Portzahl mit PoE-Funktion kombiniert. So können Sie Endgeräte via Datenleitung mit Strom versorgen – eine wirtschaftliche Lösung, da keine separate Spannungsversorgung erforderlich ist. Dank der hohen Portzahl benötigen Sie zudem vergleichsweise weniger Switches und damit auch weniger Platz für den Einbau.


Der OCTOPUS 24M-8PoE ist speziell für den Einsatz im Schienen- und Straßenverkehr ausgelegt. Sie können mit diesem Switch also beispielsweise IP-Kameras oder Displays anbinden, die für Sicherheit und Komfort der Fahrgäste sorgen.

Pressebild_OCTOPUS-24M-8PoE.jpg



Zu den besonderen Merkmalen gehören ein wasserdichtes Gehäuse, ein erweiterter Temperaturbereich von -40° C bis +70° C sowie Ethernet-Ports mit vibrationssicherer M12-Anschlusstechnik. Darüber hinaus hat der Switch eine e1-Zulassung des Kraftfahrt-Bundesamtes und erfüllt die EMV- und Brandschutzanforderungen für den Einsatz in Schienenfahrzeugen der Normen EN 50155 beziehungsweise, DIN 5510-2 und NF F 16 101/ 102.