KV_INET_products

Low-Cost-Switches für anspruchsvolle Applikationen

Belden bringt zwei neue SPIDER-Varianten von Hirschmann™ auf den Markt


Mit den beiden neuen Switches SPIDER II Giga EEC Pro und SPIDER II Giga EEC Jumbo können Sie jetzt kostengünstige unmanaged Geräte auch in Applikationen einsetzen, die bisher managed Switches vorbehalten waren. Darüber hinaus garantiert Ihnen die Gigabit Ethernet-Technologie größtmögliche Zukunftssicherheit, sprich: die Amortisation der Investition.

Pressebild_SPIDER_II_Giga_450px


Der SPIDER II Giga EEC Pro, den Sie mit fünf Twisted Pair-Ports (10/100/1000 Mbit/s) oder zwei zusätzlichen SFP-Schächten für Fiberoptic-Transceiver (1000 BASE-SX/LX) bekommen können, unterstützt Quality of Service gemäß IEEE 802.1D. Dadurch lassen sich die Datenpakete priorisieren, so dass Sie diesen Switch beispielsweise für PROFINET-Applikationen im Maschinenbau einsetzen können.

Der SPIDER II Giga EEC Jumbo, der ebenfalls in zwei 5-Port-Ausführungen mit und ohne SFP-Schächten angeboten wird, ist insbesondere für Videoanwendungen geeignet. Denn er unterstützt Jumbo Frames mit bis zu 9014 Byte Nutzdaten.
Da sich die Switches beliebig kaskadieren lassen, können Sie mit ihnen dezentral strukturierte Netzwerke mit kurzen Strecken zu den jeweiligen Endgeräten realisieren. Die Twisted Pair-Ports, die RJ45-Buchsen haben, unterstützen Autocrossing, Autonegotiation und Autopolarity. Die Fiberoptic -Transceiver, mit denen Sie Entfernungen von bis zu 0,5 km (Multimode) oder 120 km (Singlemode) überbrücken können, bieten Ihnen Autonegotiation und Vollduplex-Betrieb.

Alle neuen SPIDER-Ausführungen erfüllen die relevanten Industrienormen für Schock-, Vibrations- und EMV-Festigkeit und haben zudem eine cUL508-Safety-Zulassung. Zur hohen Betriebssicherheit dieser IP30-Geräte tragen eine lüfterlose Kühlung und ein erweiterter Temperaturbereich von -40 °C bis +70 °C bei – eine 12/24V-Spannungsversorgung ist für diese Industrial Ethernet-Switches selbstverständlich.

Sie können den SPIDER II Giga EEC Pro und SPIDER II Giga EEC Jumbo, die beide für die Montage auf Hutschienen konzipiert sind, nach dem Plug-and-play-Prinzip schnell in Betrieb nehmen. Dank ihres kompakten Gehäuses, das lediglich 35 x 154 x 121 mm misst (Breite x Höhe x Tiefe), lassen sich die Switches auch problemlos in Verteilerkästen einsetzen. Informationen zum Geräte- und Netzwerkstatus werden Ihnen über LEDs auf der Frontplatte angezeigt.