KV_INET_products

Belden präsentiert mit dem OCTOPUS OS32 von Hirschmann™ den ersten wasserdichten Switch mit SFP-Transceivern

Kostengünstige Anbindung von Endgeräten an Hochleistungs-Backbones auch unter extremen Betriebsbedingungen


Mit dem neuen managed OCTOPUS OS32 können Sie jetzt Endgeräte auch in anspruchsvollen Umgebungen flexibel via Glasfaser mit Gigabit-Geschwindigkeit an Hochleistungs-Backbones anbinden. Denn dieser Switch lässt sich mit SFP-Transceivern bestücken. Sie bezahlen also nur für die Ausstattung, die für Ihre Applikation erforderlich ist.

NP1057H_OCTOPUS-Gigabit-SFP_400


Zudem können Sie zwischen Ausführungen mit 8 oder 16 Fast Ethernet-Ports wählen. Die PoE-Funktion des OCTOPUS OS32 erlaubt es Ihnen, Endgeräte wie IP-Kameras, Voice-over-IP-Telefone oder WLAN-Access-Points zu vergleichsweise niedrigen Kosten mit Strom zu versorgen. Umfangreiche Management- und Security-Verfahren sowie schnelle Redundanzmechanismen sorgen für höchste Netzverfügbarkeit.

Der OCTOPUS OS32 bietet Ihnen zwei SFP-Steckplätze in Schutzart IP54, die Sie wahlweise mit Transceivern für Single- oder Multimodefasern in Fast Ethernet- oder Gigabit Ethernet-Geschwindigkeit bestücken können. Für die Anbindung von Endgeräten stehen Ihnen bis zu 16 Fast Ethernet-Ports (10/100 BASE-TX) mit vibrationssicherer M12-Anschlusstechnologie in D-Codierung zur Verfügung. Die Konstruktion ohne Verschleißteile gewährleistet in Verbindung mit einer redundanten 48-Volt-Spannungsversorgung stets eine hohe Betriebssicherheit.

Das robuste Metallgehäuse des Switches widersteht auch härtesten Belastungen. Denn weder Wasser noch Vibrationen können dem OCTOPUS OS32 etwas anhaben. Auch extremer Hitze und Kälte hält er jederzeit stand. Somit ist der Switch für den weltweiten Einsatz prädestiniert. Darüber hinaus erfüllt er die hohen EMV- und Brandschutzanforderungen der europäischen Normen für den Einsatz in Schienenfahrzeugen.

Sie können den OCTOPUS OS32 überall dort einsetzen, wo höchste Ansprüche an Zuverlässigkeit und Performance gestellt werden, beispielsweise im Maschinenbau. Da sich der Switch zudem nahtlos in PROFINET- und EtherNet/IP Umgebungen integrieren lässt, ist er auch für Anlagen in der Automobilindustrie bestens geeignet.

Im Bahnbereich können Sie mit dem OCTOPUS OS32 zukunftssichere Lösungen für mehr Sicherheit und Komfort der Fahrgäste realisieren. So lassen sich etwa zusätzliche IP-Kameras installieren und hochaufgelöste Bilder in Echtzeit übertragen. Außerdem können Multimedia-Applikationen angeboten werden, beispielsweise über einen schnelleren Internetzugang. Darüber hinaus kann der Switch nahezu überall installiert werden – selbst in unmittelbarer Nähe zur Außenhaut der Züge.