KV_SoftwareOverview

WLAN Firmware - Funkkommunikation nahezu so zuverlässig wie eine verdrahtete Verbindung

Die Wireless-Firmware HiLCOS 8.9 von Hirschmann setzt auf PRP-Technologie (Parallel Redundancy Protocol) und erhöht so die Zuverlässigkeit von WLAN-Verbindungen.

Ein großes Plus an Zuverlässigkeit

HiLCOS 8.9 ist die neueste Version der Hirschmann WLAN-Firmware zum Management der überaus erfolgreichen industriellen Wireless Geräte der OpenBAT-Produktfamilie. Sie integriert branchenweit erstmals die PRP-Technologie (Parallel Redundancy Protocol) in ein Wireless-Produkt.

  • Höhere Zuverlässigkeit
    Es ist ein völlig neuer Ansatz, die bisher für kabelgebundene Anwendungen eingesetzte PRP-Technologie auch für einen Access Point zu nutzen. So kann die Zuverlässigkeit einer drahtlosen Verbindung und/oder eines Netzwerks deutlich verbessert werden.
  • Einsparungen bei Hardware
    Zusatzkosten für weitere Hardware entfallen, weil keine PRP-Redundancy-Box (RedBox) mehr erforderlich ist.
KV_Web_HiLCOS_8-9_450x280px.jpg


Schnelleres und einfacheres Management

Die neue Firmware beinhaltet ein Opportunistic Key Caching (OKC) sowie umfangreiche Management-, Redundanz- und Security-Funktionen.

  • Schneller
    OKC sorgt für eine schnelle Authentifizierung zwischen mehreren Access Points (Fast Roaming) eines Netzwerks, indem die Access Points gemeinsam verwaltet werden.

Pressemitteilungen

Presse_213

Innovative Hirschmann HiLCOS 8.9 Firmware verbessert deutlich die Zuverlässigkeit drahtloser Übertragung

Competence Center

know-how

Das ganze Spektrum moderner Dienstleistungen rund um die Netzwerktechnik wird in unserem Competence Center angeboten.

Software Übersicht

Software-Overview

Hirschmann™ hat verschiedene Software-Suites entwickelt.