KV_SoftwareOverview

Hirschmann EAGLE20/30-Firewalls bieten Flexibilität und Sicherheit für industrielle Netzwerke

Mit neuer Router-Redundanz und WAN-Schnittstelle (Wide Area Network) tragen die weiterentwickelten Hirschmann Multiport-Firewalls, der EAGLE20-0400 und EAGLE30-0402, dazu bei, maximale Netzverfügbarkeit und Sicherheit in jeder industriellen Umgebung zu gewährleisten


Verschiedene Ports und Porttypen

  • Kundenspezifische Ausführungen mit verschiedenen Konfigurationsmöglichkeiten mit bis zu acht Ports, einschließlich Fast Ethernet, Gigabit Ethernet und symmetrischen SHDSL (High-Speed Digital Subscriber Line).
  • Macht den Einsatz mehrere Router überflüssig, wodurch Platz und Kosten deutlich reduziert werden.

EAGLE30-04022O6TT9H2TCCZ9HSE3F_Webpic_KV_INIT_HIR_0714_EMEA_450x280px.jpg


Neue SHDSL-Schnittstelle

  • Zusätzlicher Support von SHDSL-Verbindungen.
  • Kunden können nun Netzwerkkontroll- und Netzwerkmonitoringdaten über herkömmliche Kupfertelefonleitungen übertragen.

Leistungsfähigere Betriebssystem-Software

  • Die Version 1.2 des Hirschmann Security Operating System (HiSecOS) erhöht die Netzwerk-Performance und verleiht den EAGLE-Firewalls zusätzliche robuste Security-Features.
  • Die neuen Features beinhalten Virtual Router Redundancy Protocol, Ingress Protection und Access Control List-Filter sowie SFP-Support (Small Form-Factor Pluggable) für Twisted Pair-Gigabitkabel.

Weitere Informationen zu den Firewalls EAGLE20-0400 und EAGLE30-0402 stehen unter:

New Product Bulletin

Bild-Product-Bulletin-EAGLE-20-30-SHDSL.jpg

Die industriellen Multiport-Firewalls
mit neuer SHDL-Schnittstelle
minimieren Netzwerkausfallzeiten
und ermöglichen höhere
Verbindungsgeschwindigkeiten in
Local- und Wide Area-Netzwerken.

Pressemitteilung

Presse_213

Hirschmann EAGLE20/30 bietet jetzt SHDSL-Schnittstelle für weitere Datenübertragungsoptionen

Competence Center

know-how

Das ganze Spektrum moderner Dienstleistungen rund um die Netzwerktechnik wird in unserem Competence Center angeboten.