KV Unmanaged Switches

Switches der SPIDER III Premium Line

Sie können diese unmanaged Switches, die umfangreiche Funktionalitäten bieten, mittels eines bedienungsfreundlichen USB-Interfaces an die speziellen Anforderungen Ihrer Anwendung anpassen.

Die Switches der SPIDER III Premium Line von Hirschmann sind leistungsfähig, robust und flexibel. Dank zahlreicher erweiterter Funktionen lassen sich mit diesen Switches Daten zuverlässig und wirtschaftlich über große Entfernungen übertragen. Außerdem erfüllen sie eine Reihe industriespezifischer Standards und können somit in ganz unterschiedlichen Branchen eingesetzt werden.

SPIDER III_Premium_PL_SL_KV_PB_INIT_HIR_0316_EMEA_136x98px
  • Leicht anzupassen – Über einen USB-Port können Sie mittels eines bedienungsfreundlichen, kostenlosen Software-Tools mehrere Switching-Parameter einfach konfigurieren.
  • Extrem robust – Konstruiert, um anspruchsvollsten industriellen Umgebungen standzuhalten, beispielsweise sorgen ein IP40-Metallgehäuse und eine optionale Schutzbeschichtung der Leiterplatte für große Temperaturfestigkeit.
  • Erfüllt zahlreiche Standards – Zulassungen für den Einsatz in vielen industriellen Branchen wie etwa der Prozessautomatisierung, dem Verkehrswesen und der Schifffahrt.

Die SPIDER III Premium Line wurde entwickelt, um kostengünstige unmanaged Switches mit einer Reihe anpassbarer Funktionen anzubieten. Damit können die individuelle Netzwerkanforderungen zahlreicher Branchen erfüllt werden. Netzwerkadministratoren können diese Switches ohne jegliche Schulung leicht installieren und konfigurieren. Dank eines Plug-in-Klemmblocks erlauben die Switches der SPIDER III Premium Line eine schnelle Inbetriebnahme ohne jegliches Werkzeug. Außerdem können Sie mit Hilfe des einfach zu verwendenden Software-Tools eine Reihe von Funktionen konfigurieren, die die Verfügbarkeit und Sicherheit des Netzwerks verbessern.

Ihre Vorteile

Die SPIDER III Premium Line von Hirschmann ermöglicht es Ihnen, über das USB-Interface der Geräte und die Programmier-Software, die sowohl für Windows- als auch Linux-Betriebssysteme erhältlich ist, grundlegende Switching-Parameter schnell und einfach zu konfigurieren. Obwohl es sich um einen unmanaged Switch handelt, macht das Plug-and-play-Prinzip der SPIDER III Premium Line die Installation einfach und sorgt dafür, dass Sie Ihr Netzwerk schneller in Betrieb nehmen können. Für Netzwerke mit besonderen Anforderungen lassen sich die Switches für jeden Anwendungszweck anpassen. Außerdem können Sie über das USB-Interface nicht benutzte Ports abschalten, um das Netzwerk besser zu schützen, sowie die Übertragung großer Datenpakete (Jumbo Frames) zu ermöglichen bzw. zu verhindern, wodurch die Effizienz des Netzwerks erhöht wird.

Die Premium Line der SPIDER-III-Switches kann in zahlreichen Branchen verwendet werden - durch spezifische Zertifizierungen, Standards und Zulassungen sind sie ideal geeignet für verschiedene industrielle Szenarien. Die spezifischen Zulassungen ermöglichen u. a. den Einsatz in der Prozessindustrie (ISA-12.12.01, ATEX Class 2), in Anwendungen des Verkehrswesens (EN 50121-4 und E1 für Kraftfahrzeuge) und in der Schiffahrt (GL und DNV).

Belden - Lösungen & Märkte

Transport

Wir arbeiten eng mit allen führenden Anbietern im Transportmarkt: Betreibern, Hersteller und Systemintegratoren.



Switches der SPIDER III Premium Line

Die Switches der SPIDER III Premium Line bieten nicht nur die Kostenvorteile von unmanaged Geräten, sondern zugleich auch die Flexibilität und Robustheit, die für den Einsatz in ganz unterschiedlichen industriellen Umgebungen erforderlich sind.


Bei bis zu neun Ports können Sie die Port-Typen, die die Anforderungen Ihrer Anwendung erfüllen, auswählen - hierzu gehören Fast-Ethernet-, Gigabit-Ethernet- und Glasfaser-Ports. Außerdem schützt das extrem robuste IP40-Metallgehäuse die Switches vor rauen Umgebungen.


Um zahlreiche Industriestandards zu erfüllen, wurden die Switches darüber hinaus dafür konstruiert, um nach dem Standard Energy Efficient Ethernet den Stromverbrauch je nach Netzwerkverkehr zu regulieren. Mit anderen Worten: Wenn keine Daten übertragen werden, wird der Verbrauch reduziert, wodurch Sie wiederum Geld sparen.

Vorteile auf einen Blick

  • Anpassbare Port-Anzahl (bis zu neun), Port-Typen (Kupfer oder Glasfaser) und Anschlusstechnologien (RJ45-, DSC-, und SC-Steckverbinder sowie SFP)
  • Schutz gegen raue industrielle Umgebungen
    - Erweiterter Temperaturbereich: -40˚C bis +70˚C
    - Schutzbeschichtung und IP40-Metallgehäuse
  • Leichte Installation und Konfiguration
    - Schnelle Inbetriebnahme via Plug-in-Klemmblock - kein Werkzeug erforderlich
    - USB-Interface zur Konfiguration der Ports ermöglicht eine umfassende Anpassung der Funktionen wie etwa die Unterstützung von Jumbo Frames, um die Übertragung großer Datenpakete zu gewährleisten, und QoS (Quality of Service) zur Priorisierung des Netzwerkverkehrs
  • Geeignet für den Einsatz auf der Feldebene kleinerer Netzwerke, in denen keine managed Switches erforderlich sind
  • Höhere Netzverfügbarkeit dank redundanter Spannungsversorgung (12/24/48 VDC und 24 VAC)
  • Erhöhte Netzwerksicherheit durch Abschalten nicht benutzter Ports
  • Spart Energie/Leistung gemäß des IEEE-Standards Energy Efficient Ethernet (802.3az)
  • Erfüllt die Anforderungen der PROFINET-Konformitätsklasse A
  • Zertifiziert und zugelassen für verschiedene Industriestandards
    - Gefahrenbereiche: ISA-12.12.-01 Class 1 Div. und ATEX Class 2
    - Schiffahrt: GL und DNV
    - Schienenverkehr: EN 50121-4
    - Kraftfahrzeuge: E1

Produktübersicht

Product Bulletin

Mit den SPIDER III Standard Line Switches lässt sich die neueste Hirschmann-Technologie einsetzen, um auf kostengünstige Weise von Ethernet zu profitieren.

Downloadcenter

Pressemitteilungen

Belden EMEA Blog

SPIDER III_Premium_PL_SL_KV_PB_INIT_HIR_0316_EMEA_136x98px


SPIDER III Premium Line

Die SPIDER III Premium Line wurde entwickelt, um kostengünstige unmanaged Switches mit einer Reihe anpassbarer Funktionen anzubieten.





Product Bulletin

SPIDER-III-Premium-Line_product-bulletin_215x87px

Die Switches der SPIDER III Premium Line von Hirschmann sind leistungsfähig, robust und flexibel. Dank zahlreicher erweiterter Funktionen lassen sich mit diesen Switches Daten zuverlässig und wirtschaftlich über große Entfernungen übertragen. Außerdem erfüllen sie eine Reihe industriespezifischer Standards und können somit in ganz unterschiedlichen Branchen eingesetzt werden.

Pressemitteilung

Presse_213

Mit den neuen unmanaged Switches von Belden können Daten problemlos über große Entfernungen übertragen werden.

Competence Center

know-how

Das ganze Spektrum moderner Dienstleistungen rund um die Netzwerktechnik wird in unserem Competence Center angeboten.